Wie man ein Lebkuchenhaus baut und dekoriert – Schritt-für-Schritt-Anleitung

selbstgebackenes Lebkuchenhaus Weihnachtsaktivitäten für Kinder Ideen

Wie man ein Lebkuchenhaus baut und dekoriert? Jedes Jahr sehen wir erstaunliche Dekorationen, und wenn Sie noch nie versucht haben, eine solche zu machen, dann ist jetzt die Zeit dafür gekommen! Zögern Sie nicht, wir werden Ihnen ein Rezept sowohl für Lebkuchenteig als auch für königliche Glasur zur Dekoration geben. Darüber hinaus finden Sie eine Auswahl der schönsten Lebkuchenhäuser, die auf verschiedene Art und Weise dekoriert sind und Ihnen als Inspiration dienen können!

DIY-Lebkuchenhaus Ideen für die Dekoration

Ein Lebkuchenhaus ist ein schöner und schmackhafter Leckerbissen, auf den kein Urlaub verzichten kann. Ein selbstgebautes Lebkuchenhaus macht den Heiligen Abend zu einem wahren Wintermärchen. Man braucht etwas Geduld, aber wenn man sich die Zeit nimmt und nicht hetzt, wird das Ergebnis erstaunlich sein. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen und dies Ihr erstes Haus ist, können Sie ein vorgebackenes Haus in einem Geschäft kaufen und es einfach nur dekorieren. Sie können mit Ihrer ganzen Familie ein Lebkuchenhaus bauen, es gibt Arbeit für alle, und eine solche Unterhaltung wird Sie sicher alle zusammenbringen. Darüber hinaus ist dies eines der besten selbstgebackenen Geschenke, die Sie den Menschen, die Sie lieben, machen können.

Wie man ein Lebkuchenhaus baut und dekoriert – Schritt-für-Schritt-Anleitung

einfache Lebkuchen-Hausdekorationsideen mit Zuckerguss und Süßigkeiten

Wie wir bereits erwähnt haben, können Sie ein vorgebackenes Lebkuchenhaus kaufen, aber es ist viel interessanter, es selbst zu backen und zusammenzubauen. Folgen Sie diesen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und haben Sie einfach Spaß!

Wie man ein Lebkuchenhaus baut und dekoriert – Schritt 1

DIY-Lebkuchenhaus Schritt-für-Schritt-Anleitung

Vorlagen erstellen. Der erste Schritt ist das Ausschneiden von Schablonen für das Lebkuchenhaus aus dickem Karton. Es gibt viele Schablonen im Internet, und wenn Sie ein Anfänger sind, wählen Sie die einfachste und grundlegendste aus.

Schritt 2 – Lebkuchenteig vorbereiten

Tutorial zur Herstellung eines Lebkuchenhauses

Wenn Sie mit den Schablonen fertig sind, ist es Zeit, Lebkuchenteig herzustellen. Hier ist ein Rezept für Sie:

Inhaltsstoffe:

6 Tassen Allzweckmehl

1/2 Teelöffel Backpulver

4 Teelöffel gemahlener Ingwer

4 Teelöffel gemahlener Zimt

1/2 Teelöffel gemahlene Nelken oder Piment

1/2 Teelöffel Salz

1 1/2 Stangen (12 Eßl.) Butter, weichgemacht

1 1/2 Tassen verpackter hellbrauner Zucker

2 große Eier

1 Tasse dunkle Melasse

1 Esslöffel Wasser

Anweisungen:

Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel verquirlen und beiseite stellen.

Butter und braunen Zucker mit einem elektrischen Rührgerät bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen und gut verrühren. Eier, Melasse und Wasser gut verrühren.

Die Hälfte der Mehlmischung in die Melassemischung geben, bis sie gut vermischt und glatt ist. Das restliche Mehl unterrühren. Den Teig kneten, bis er gut vermischt ist. Wenn der Teig zu weich ist, etwas mehr Mehl hinzufügen.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens zwei Stunden, vorzugsweise über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Ausrollen mindestens 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Schritt 3 – Ausschneiden und Backen der Elemente

DIY-Lebkuchenhaus Schritt für Schritt Anleitung

Ofen auf 350°F/180°C vorheizen, mit dem Ofengestell in der Mitte.

Teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Pergamentpapier zum Ausrollen auf einer großen ebenen Fläche ausbreiten. Das Pergamentpapier leicht mit Mehl bestäuben.

Verwenden Sie ein Nudelholz, um den Teig auf eine gleichmäßige Dicke von 1/4-Zoll/0,5 cm auszurollen.

Mit einem kleinen scharfen Messer Formen aus Teig mit Musterstücken ausstechen.

Verwenden Sie einen großen Metallspatel, um die Teigstücke auf ein gefettetes Keksblatt zu übertragen.

Lassen Sie die Stücke auf dem Keksblatt in einem Abstand von 1 Zoll /2,5 cm voneinander.

Im Backofen bei 180°C (350°F) backen, bis die Ränder gerade beginnen, dunkler zu werden, 11-15 Minuten für die großen Stücke, 6-8 Minuten für die kleinen Stücke.

Entfernen Sie die Blätter zum Abkühlen in Gestelle, etwa 15 Minuten, und schneiden Sie die Stücke, falls erforderlich, noch warm zu. Die Stücke auf Gestelle legen, damit sie vollständig abkühlen.

Schritt 4 – Königliche Glasur herstellen

Wie man königlichen Zuckerguss zur Dekoration herstellt

Die Glasur für das Lebkuchenhaus ist nicht nur ein Dekor. Es ist auch der “Zement”, der dazu beiträgt, alle Details des Hauses miteinander zu verbinden und eine stabile Struktur zu schaffen. Wie man den Zuckerguss für das Lebkuchenhaus herstellt:

Inhaltsstoffe:

1 Pfund/450g Puderzucker

3 Eiweiß

½ Teelöffel Weinsteincreme

Anweisungen:

Mischen Sie die Zutaten in einer großen Schüssel, bis sie weiche Spitzen bilden.

Dient zum Zusammenstellen der Elemente des Hauses und zur Dekoration.

Bei Nichtgebrauch abgedeckt halten, um ein Aushärten zu verhindern.

Schritt 5 – Dekorieren Sie die Elemente des Lebkuchenhauses

Anleitung zum Herstellen und Dekorieren eines Lebkuchenhauses

Verwenden Sie einen Feingebäckbeutel (oder Gefrierbeutel) und füllen Sie ihn mit der Glasur mit einer kleinen Spritzspitze. Verzieren Sie die Elemente. Zusätzlich zur Glasur können Sie jede Art von Süßigkeiten, kandierte Früchte, Nüsse und Kerne, Schokoladen- oder Nussstreusel, Marshmallows, kleine Kekse usw. verwenden. Befestigen Sie alle Dekorationselemente mit Hilfe der Glasur an einzelnen Teilen des Hauses und warten Sie, bis alles vollständig ausgehärtet ist.

Schritt 6 – Das Lebkuchenhaus zusammenbauen

Wie man ein Lebkuchenhaus baut und dekoriert – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Füllen Sie den Gebäckbeutel mit Zuckerguss.

Ziehen Sie eine dicke Linie aus Glasur und verbinden Sie die Fassade mit der Seitenwand. Drücken Sie das vereiste Seitenteil gegen die Kante des vorderen oder hinteren Teils. Halten Sie es einige Minuten an Ort und Stelle, bis die Vereisung teilweise abgebunden ist.

Vereisung der Rohre entlang der Nähte, innerhalb und außerhalb des Hauses, um eventuelle Lücken auszufüllen und für zusätzliche Stabilität zu sorgen.

Wiederholen Sie den Vorgang und arbeiten Sie geduldig, bis Sie das Lebkuchenhaus zusammengesetzt haben.

Wenn das Haus vollständig ausgehärtet ist und die Glasur ausgehärtet ist, können Sie es auf einen Lebkuchenteigboden legen und mit mehr Glasur fixieren.

wie man Lebkuchenhäuser herstellt Anleitungen und Tipps zur Dekoration
Wie man ein Lebkuchenhaus baut und dekoriert
Lebkuchenhaus-Rezept- und Dekorationstipps
Ideen zur Dekoration von Lebkuchenhäusern
Lebkuchenhaus Dekorationsideen Weihnachtsbäckerei
einfache Lebkuchenhaus-Ideen Weihnachtsbacken süße Leckereien
Heimwerker-Mini-Kekshäuser für Weihnachten
Weihnachtsbäckerei DIY-Lebkuchenhaus
Weihnachts-Lebkuchenhaus DIY süße Kekse